Kids Koch Klub in Dresden

Kids Koch Klub in Dresden

Viel Freude bei der Weihnachtsbäckerei

Am Samstag, den 16. Dezember, war der Kids-Koch-Klub im Rahmen der Auftaktveranstaltung einer Kooperation im Simmel Center am Albertplatz zu Gast. Fleißig wie die Weihnachtswichtel haben die 15 Kinder im Schlemmerbistro des Markts gebacken. „Es ist toll, dass uns das Team um Peter Simmel bei unserem Projekt unterstützt und wir diesen Termin gefunden haben“, erzählen Andreas D. Klang und Corinna A. Hagen, die Initiatoren des Kids-Koch-Klubs, mit einem Lächeln. Von 10:00 bis 15:00 Uhr produzierten die Kinder Weihnachtsplätzchen im Akkord – jeder „Kurs“ dauerte ungefähr eine Stunde. „Die Kollegen und ich freuen uns sehr, dass dieses Angebot so gut angenommen wurde“, sagt Peter Simmel, Vorstand der Simmel AG.

Für bewusstes Ernähren und gemeinsames Kochen

Angefangen hat alles 2015, als eines der Kinder von Andras D. Klang und Corinna A. Hagen in der Schule an einem Ernährungskurs teilnahm. Doch so richtig gut kamen die Gerichte bei den Geschwistern nicht an. Und auch zu Hause wurde das Thema Essen für die Familie immer wichtiger – die Eltern wollten ihre Patchworkfamilie bewusster ernähren. Also nahmen sie nach dem Motto „Einfach mal machen“ die Sache selber in die Hand. Corinna A. Hagen erklärt: „Wir sind auf die Schule zugegangen, um einen Kochkurs für Kinder anzubieten. Diese stimmte zu und so legten wir anfangs noch recht laienhaft los.“ Anfangs finanzierten die Gründer des Koch-Klubs die Kurse in den Schulen aus eigener Tasche. Dies ließ sich auf Dauer nicht stemmen, da pro Kurs und Kind Lebensmittelkosten von rund fünf Euro anfallen. Aus diesem Grund suchten Corinna A. Hagen und ihr Mann nach Unterstützern für das ehrgeizige Projekt. „Zuerst haben wir das Vorwerk Podemus als Partner ins Boot geholt und nun konnten wir zudem Peter Simmel und sein Team begeistern, die zukünftig Lebensmittel für unsere Kochkurse spenden wollen“, erzählt die 43-Jährige.

Über 150 kochende Kids

Mittlerweile geben die Eltern an drei Schulen, der Grund- und Oberschule Wilsdruff und der Oberschule in Freital, fünf Mal in der Woche solche Kurse. Nicht nur an den Schulen sollen die Kurse in Zukunft regelmäßig stattfinden, auch im Markt am Albertplatz wird das Schlemmerbistro im neuen Jahr ein Mal monatlich zum Treffpunkt für die kleinen Köche, wie Peter Simmel weiß: „Wir wollen daraus eine Veranstaltungsreihe machen. Unser Markt bietet alle Voraussetzungen – für die Kids und uns ist es eine großartige Sache.“

Über den Kids-Koch-Klub

Koch- und Ernährungskurse. Ernährungsberatung und Familiencoaching. Projekttage. Begabtenförderung mit den Little Chefs. Bewegtes Lernmodell mit vier Säulen: Ernährung-Bewegung- Entspannung-Kreativität. Mobiles Konzept. Gegründet 2015. Sitz Dresden. 2 Mitarbeiter. Für Kinder, Teens, Eltern, Lehrer und Erzieher. 300 kleine Köche in zwei Jahren.

www.kids-koch-klub.depost@kids-koch-klub.de – Tel.: 0351/27 68 83 84

Nächster Beitrag